Hysteresekupplungen (HCF)

Hysteresekupplungen

Product Description

Wie bei Hysteresebremsen entwickeln Hysteresekupplungen ihr Drehmoment ausschliesslich durch die Magnetkraftübertragung über einen Luftspalt. Dadurch wird eine absolut sanfte Drehmomentübertragung vom Antrieb zum angetriebenen Element garantiert. Ohne Bürsten oder Schleifring gespiesen und als reine Hystereseeinheit konzipiert, welche nicht von Magnetpulver oder Friktionselementen abhängt, werden Hysteresekupplungen weder durch Abnützungserscheinungen noch durch Lecks beeinträchtigt. Magtrol-Hysteresekupplungen und -bremsen eignen sich deshalb vorzüglich für Einsätze in der Lebensmittel- oder Pharmabranche.

Spezifikationen

Zur Einsicht der vollständigen technischen Daten und einer allgemeinen Maßzeichnung, kann das Datenblatt heruntergeladen werden. Für eine detaillierte Maßzeichnung

Nach Anklicken des Download-Icons öffnet sich ein Fenster mit einem PDF-Dokument (Adobe Acrobat Reader 7.0 oder später erforderlich)

ModellMindestdrehmoment bei NominalstromNominalstrom (mA)Maximale Drehzahl (rpm)Mechanische Leistung* -
5 Minuten (W)
Mechanische Leistung* -
Kontinuierlich (W)
ZeichnungsansichtLagerblock (Model)
HCF-8M0,056515036006015pdf | step |
pillow block pdf
4729
HCF-16M0,11327036007520pdf | step |
pillow block pdf
4729
HCF-32M0,2333236009025pdf | step | curve | pillow block pdf4724
HCF-120M0,85200360030075pdf | step | curve | pillow block pdf4725
HCF-250M1,804153600450110step |
pillow block pdf
4830
HCS-100100 oz·in200360030075pdf | step4755
HCS-210210 oz·in3753600450110pdf | step4760
HCS-420420 oz·in4603600670160pdf | step4759

Überholte Kupplungsmodelle
(nur zur Information – diese Kupplungen sind nicht länger erhältlich)
Alternatives Modell
HCS-88 oz·in1973,6006015HCF-8M
HCS-1616 oz·in1923,6007520HCF-16M
HCS-120120 oz·in2003,60030075HCS-100 / HCF-120M

*Die spezifischen Leistungen sind Maximalwerte, die aus der zulässigen Höchsttemperatur für Spule und Lager resulieren. 100°C dürfen nicht überschritten werden. Die Leistungswerte in Betrieb können bis zu ±50% variieren, abhängig von Montage, Belüftung, Umgebungstemperatur etc.

**Die Standardspulenspannung beträgt 24 VDC. 90 Volt und Sonderspulenspannungen sind auf Anfrage erhältlich.

Anwendungen

In manchen Steuerungsanwendungen sind Hysteresebremsen und –kupplungen unvergleichlich. Hysteresekupplungen garantieren vollkommende Kontrolle und eine absolut sanfte Drehmomentübertragung bei minimaler Wartung. Dadurch sind sie hervorragend geeignet für Einsätze mit Drehmomentbegrenzung, z.B bei Kapselmaschinen, beim Verbolzen und anderen Schrauboperationen. Ihre Bauweise enthält weder Schleifringe noch Bürsten und basiert auf dem Hysteresegrundsatz, d.h. ihr Drehmoment wird ohne Reibungskomponenten oder Magnetpulver erzeugt. Folglich werden Hysteresekupplungen weder von Abnützungserscheinungen noch durch Lecks beeinträchtigt, wodurch Magtrol Hysteresekupplungen bestens für den Einsatz in der Lebensmittelverarbeitung und in Reinräumen geeignet sind.


Wickelspannungsregelung – Hysteresekupplung im angetriebenen Rücklauf. Die Zugspannungs-regelung erfolgt über eine Tänzerrrolle mit Potentiometer, Kupplung und Controller.


Magtrol Hysterese-kupplungen sorgen für genaue Drehmoment-regelung bei Kapselmaschinen, beim Verbolzen und anderen Schrauboperationen. Ihr sauberer, partikelfreier Charakter eliminiert die Gefahr einer Kontamination, wodurch sie hervorragend für die Lebensmittelherstellung und den Einsatz in Reinräumen geeignet sind.


Drehmomentbegrenzung – Hysteresekupplungen verhindern überhöhte Drehmomente und garantieren eine genaue, stabile und absolut sanfte Drehmomentübertragung.