Downloads

Die Dateien auf dieser Seite müssen auf der Festplatte gespeichert und vor der Installation und Anwendung entpackt werden. Sollte Ihr Browser die Dateien nach Anklicken nicht automatisch auf Ihrer Festplatte speichern, betätigen Sie die rechte Maustaste und klicken dann bei Firefox und Google Chrome auf „Verknüpfung speichern unter“, bei Internet Explorer auf „Ziel speichern unter “und bei Safari auf „Verknüpfte Datei laden unter”.

M-TEST 7

Die neue M-TEST 7 von Magtrol ist eine auf den neusten Stand der Technik gebrachte Motorenprüfsoftware und ist für den Einsatz mit einem Datenerfassungs-PC mit Windows®-Betriebssystem bestimmt. Zusammen mit einem Magtrol programmierbaren Leistungsbremsencontroller erlaubt die M-TEST 7-Software die Leistungseigenschaften eines getesteten Motors zu ermitteln. Bis zu 63 Parameter können dank der testfunktionsreichen und graphischen Fähigkeiten von M-TEST 7 kalkuliert und angegeben werden. Die mit LABVIEW™ entwickelte M-TEST 7 hat die Flexibilität eine breite Auswahl von Motoren in einer Vielzahl von Konfigurationen zu testen. Die von dieser bedienungsfreundlichen Software erfassten Messdaten können gespeichert, in tabellarischer oder graphischer Form angezeigt und gedruckt, oder leicht in ein Tabellenrechenprogramm exportiert werden. Magtrol ist ebenfalls in der Lage, kundenspezifische Änderungen zur Software zu machen, um sich an zusätzlichen Motorenprüfanforderungen anzupassen.

M-TEST 7 30 Day Free Trial

M-TEST Viewer ist ein Betrachtungsprogramm, welches dem Benutzer die Erstellung und Modifizierung von Prüfkonfigurationen sowie die graphische Darstellung und den Vergleich von Daten ermöglicht – M-TEST leistet alles Grundlegende bis auf die Prüfung. Kostenloser Download und unbeschränkte Nutzung.

M-TEST 7 Viewer


M-TEST 5.0 in M-TEST 7 Setup Konvertierung

Dieses Programm konvertiert eine bestehende M-TEST 5.0 Setup-Datei in M-TEST 7.0 Format. Die beiden Setup-Dateien unterscheiden sich stark, so dass die Daten größtenteils, aber nicht vollständig konvertiert werden.

Folgende Einstellungen werden konvertiert:

  1. Controller hardware
  2. Kanal 1 und Kanal 2
  3. Speisegerät
  4. Leistungsmessung
  5. Digitaler Eingang/Ausgang
  6. Testkonfigurationen
  7. PID
  8. Messdatenerfassung

Bitte überprüfen Sie das M-TEST 7.0 Setup und nehmen gegebenenfalls Korrekturen vor, bevor Sie das Programm starten.

M-TEST 5.0 in M-TEST 7 Setup Konvertierungsprogramm


Torque 7

Die Magtrol TORQUE 7-Software läuft unter Windows® und ist ein bedienerfreundliches Programm, welches automatisch Drehmoment-, Drehzahl- und Leistungsdaten einer Magtrol Drehmomentmesswelle erfasst und durch das Drehmomentanzeigegerät Modell 3411 oder Modell 3410 ausgibt. Die Daten können gedruckt, graphisch dargestellt und in einer Microsoft® Excel-Tabelle gespeichert werden.

Torque 7


3411 USB-Treiber

The correct device drivers are dependent on the unit’s firmware. Please check the version of firmware on your unit and download the appropriate version of drivers.

Firmware REV A0-N0

Firmware REV P0+


Mag.net

The 3411 Torque Display can now be controlled via an Ethernet connection in two methods. The first is a web interface. The second allows all of the commands available through the USB interface to be used with an internet connection as well. These commands will now be formally known as the Mag.NET protocol. This is a link to a program, along with its source code, which shows how to make a connection and communicate with a 3411 unit.

Mag.NET


DSP7000 USB-Treiber

The correct device drivers are dependent on the unit’s firmware. Please check the version of firmware on your unit and download the appropriate version of drivers.

Firmware Rev AE0 (and all versions preceding)

Firmware Rev AF0 (and all versions succeeding)

Tera Term Application

TeraTerm-4.70


DSP7000 OB Demo

Das Programm ist in Labview 8.2 geschrieben. Es erfasst die Messdaten von Drehmoment und Drehzahl von jedem Magtrol DSP7000 in Echtzeit und stellt diese graphisch dar. °Durch den neuen „OB-Befehl“ im Programm, wird die Datenerfassung von bis zu 500 Hz ermöglicht. Der Quellcode wird nach der Installation automatisch auf Ihrem Desktop angezeigt. °Führen Sie das Programm „Setup“ aus, um mit der Installation zu beginnen.

Hinweis: Die Treibersoftware, die im Lieferumfang Ihres DSP7000 enthalten ist, muss auf Ihrem Computer installiert werden, damit die Demo richtig funktioniert.

Download DSP7000 OB Demo


Firmware Updates

Magtrol is now providing the ability to update certain devices with new versions of firmware from the field. The new firmware versions will give the device new capabilities, and allow customers to extend the life of their device. Using our new update utility, customers will be able to change the firmware of their device right from their own location. No down time will be incurred returning the device to Magtrol for a feature upgrade or bug fix. Click the button above for instructions on how to go about updating your device. Below is a list of the devices currently offering this capability.

Firmware Updates


DSP60001 Files

Installationsanweisungen:
Nach dem Herunterladen des gewünschten Programms entpacken Sie die Datei und führen das setup.exe Programm aus. Alle voreingestellten Selektionen können übernommen werden (Ordner etc.). Nach der Installation muss ein Neustart des Computers durchgeführt werden.


DSP6001 Setup*
DSP6001 Setup ist ein Einstiegsprogramm, um alle Vorgabeparameter für die eingesetzte Leistungsbremse zu laden. Parameter wie maximale Drehzahl, maximales Drehmoment, maximale Leistung, Geber, Drehmoment-Filter, PIDs, Alarmgeber etc. werden in den DSP6001 eingegeben und im nichtflüchtigen Speicher gesichert. Dies ermöglicht dem Benutzer den Anschluß einer Leistungsbremse und die Inbetriebnahme durch den DSP6001 ohne komplizierte Setup-Menüs. Die Verbindung des Programms mit dem DSP6001 erfolgt entweder über die serielle oder die GPBI-Schnittstelle, je nach Geräteausstattung des Benutzers.

DSP6001 Setup herunterladen (620 KB)

*Bitte beachten Sie:
DSP6001 Setup ist ein LabVIEW™ Programm. Sie müssen vor Anwendung von DSP6001 Setup erst das Runtime-Modul herunterladen und installieren.

Runtime herunterladen (2.54 MB)


LabVIEW VI Treiber

Für LabVIEW 2011 oder neuer.


M-TEST Dateien

M-TEST Vorgabedatei (Default File)
Wie in Absatz 5.2.2 in der Betriebsanleitung M-TEST 5.0 und im Anhang F der Betriebsanleitung DSP6001genannt, enthält die M-TEST Vorgabedatei werkseitig vorgenommene Standardeinstellungen für alle Parameter, die zur Motorenprüfung mit einer Magtrol Leistungsbremse oder Drehmomentmesswelle gebraucht werden.

Entpacken Sie nach dem Herunterladen die Datei und speichern M-TEST Default.txt im selben Verzeichnis in dem sich M-TEST 5.0 befindet. Sollten Sie diese Angaben für die Konfigurierung Ihres DSP6001 benötigen, aber nicht im Besitz von M-TEST 5.0 sein, kann die Textdatei in jedes Datenbank- oder Tabellenkalkulationsprogramm übermittelt und die Vorgabewerte manuell über das Menü der Gerätefrontplatte eingegeben werden.

M-TEST 5.0 Defaults (zuletzt revidiert am 17.05.05)

DSDSP70DS00 US